Risiken vom extremen Gewichtsverlust

Extremer Gewichtsverlust ist die Praxis, zu schnell Gewicht zu verlieren oder mehr Gewicht zu verlieren als gesund ist. Unglücklicherweise wird es unserer Psyche durch TV-Sendungen und Dokumentationen eingetrichtert. Jedoch merken Gesundheitsexperten an, dass es ungesund ist, mehr als 1,5 kg pro Woche zu verlieren, denn es birgt einige Risiken.

Hier einige der häufigsten Gesundheitsrisiken die mit zu schnellem Abnehmen einher gehen:

Haarverlust

Menschen, die zu schnell Gewicht verlieren, werden auch Haarverlust erleben. Beide Geschlechter können diese Erfahrung machen, wenn der Körper nicht genug Nährstoffe bekommt. Haare brauchen Proteine und Eisen, um zu wachsen. Eine Diät, die gefährlich wenige Kalorien enthält, kann dabei versagen, die Nährstoffe für den Haarwachstum zu liefern. Dieses Problem ist glücklicherweise korrigierbar. Man muss einfach nur anfange, eine adäquate Menge an Nährstoffen zu verzehren, um den Haarverlust umzukehren.

Dehydrierung

Wenn Sie es wirklich beim Abnehmen übertreiben, dehydrieren Sie in Wirklichkeit. Ihr Körper kann nur eine bestimmte Menge an Fett und überschüssigen Kalorien verlieren. Was passiert, wenn man zu schnell zu viel Gewicht verliert, ist Entwässerung. Dehydrierung ist gefährlich für Ihre Gesundheit und kann in extremen Fällen zum Tode führen.

Müdigkeit

Wenn man keine Kalorien aufnimmt, verlangsamt sich der Stoffwechsel. Menschen die eine extreme Diät machen, fühlen sich oft müde und lethargisch. Der Körper braucht Kalorien, um seiner täglichen Arbeit nach zu gehen. Indem man dem Körper eine signifikante Menge an Kalorien vorenthält, fühlt man sich zu müde, um seiner täglichen Arbeit nachzugehen. Dies mach Training auch schwieriger, was einer des besten Hilfen für gesundes Abnehmen ist.

Überschüssige Haut

Wenn man zu schnell Gewicht verliert, hat die Haut nicht genug Zeit sich anzupassen an die neue Form des Körpers. Dieser Überschuss kann das Selbstbewusstsein angreifen und man fühlt sich schlechter als vorher. Obwohl Schönheitschirurgie helfen kann, ist es besser langsamer Gewicht zu verlieren, damit die Haut eine Chance zur Anpassung hat.

Schlechte kognitive Funktionen

Extreme Diäten enthalten dem Gehirn Glukose vor, was es aber braucht, um normal zu funktionieren. Dies kann bei dem Abnehmenden zu Problemen führen. Forschungen haben gezeigt, dass Menschen die Diät halten, Schwierigkeiten damit haben, komplizierte kognitive Prozesse auszuführen. Darum sagt man uns, ein gutes Frühstück einzunehmen, bevor man eine Prüfung ablegt, da es das Gehirn viel Energie kostet.

Weniger sexuelle Begierde

Extreme Diäten können einen Einfluss auf die Libido haben. Die Abnehmenden die versuchen zu schnell zu viel Gewicht zu verlieren, berichten oft von einem Verlust der sexuellen Begierde. Depressionen nehmen ebenfalls oft zu.

Trotz der besten Vorsätze zum Abnehmen können extreme Diäten mehr Schaden anrichten als das zu viele Essen von zuvor. Vergessen Sie nicht, dass Abnehmen, wie viele Dinge im Leben, am besten moderat betrieben werden sollte.

Essen und Ernährung

Wir sind davon überzeugt, dass Essen Genuss und Freude bereiten soll, auch wenn Sie Gewicht abnehmen. Es hilft, wenn Sie darauf achten was Ihnen und Ihrem Körper gut tut: Ihre [...]

Die Grundlagen der ketogenen Diät

Eine ketogene Diät ist eine Low-Carb-Diät (manchmal sogar ganz ohne Kohlenhydrate), und hoch an Fett sowie Proteinen, und wird hauptsächlich aus zwei Gründen genutzt. Erstens aus medizinischen Gründen um epileptische [...]