Protein

Wenn Sie Gewicht abnehmen möchten, ist es wichtig, auf Ihre tägliche Kalorienaufnahme zu achten. Protein unterstützt eine gesunde Stoffwechselrate die wiederum zu einer besseren Aufnahme und Verdauung von Nährstoffen führt. Wenn Sie die tägliche Kalorienaufnahme mit dem Ziel der Gewichtsabnahme verringern, wechselt Ihr Körper automatisch dazu, Protein aus unseren Muskeln abzubauen um die benötigte Energie für den Körper zur Verfügung zu stellen. Eine angemessene Menge an Protein führt Energie zu und schützt die Muskeln davor, dass zu viel Protein aus ihnen abgebaut wird.

Qualitativ hochwertiges Protein hilft beim Wachstum und der Erhaltung von anderem Körpergewebe wie Haaren, Nägenl, Haut und geschmeidigen Muskeln genauso wie der Bildung von Antikörpern um mögliche Infektionen zu bekämpfen. Allerdings heißt das nicht, dass eine proteinreiche Ernährung alleine die Gewichtsabnahme begünstigt.

Manche Menschen glauben, dass die Ernährung, um Gewicht zu verlieren, zu circa 20 Prozent aus Protein bestehen soll. Die Proteinaufnahme muss allerdings nicht so hoch sein wie die Energieaufnahme, da die Versorgung des Körpers mit Energie grundsätzlich an erster Stelle steht. Das bedeutet, wenn Sie zu wenig Energie aufnehmen wird der Körper ganz einfach Protein zur Energiegewinnung verbrennen, anstelle es für den Stoffwechsel und Muskelaufbau zu nutzen. Die benötigte Energie wird überwiegend aus Kohlenhydraten und Fett gewonnen. Wenn Sie also Gewicht abnehmen möchten, kann es sein, dass die Aufnahme von qualitativ hochwertigem Protein erhöht werden muss, um das Wachstum magerer Muskelmasse (hierzu zählen auch Muskeln, Organe, Knochen) zu unterstützen.

Alle Nahrungsmittel erhalten eine gewisse Menge an Protein, allerdings nur wenige die wichtigen Aminosäuren. Und genau diese Aminosäuren sind absolut notwendig für unsere Gesundheit, können aber nicht von unserem Körper selbst produziert werden weshalb sie durch unsere tägliche Ernährung zur Verfügung gestellt werden müssen.

Das bedeutet aber nicht, dass wir leiden, wenn wir nicht ausreichend qualitativ hochwertiges Protein aufnehmen. Eine gute Gesundheit kann durchaus erhalten werden, wenn nur ein paar Nahrungsmittel aus der unten aufgeführten Liste in unsere Ernährung aufgenommen werden, wenn auch nur ein paar mal in der Woche.

Nahrungsmittel, die qualitativ hochwertiges Protein zur Verfügung stellen:

Andere gute Quellen können sein:

Nahrungsmittel die wenig Protein enthalten:

Protein Bedarf

In der Vergangenheit wurde geschätzt, dass wir ca. 0,75 Gramm Protein pro Kilogramm Körpergewicht benötigen. Wenn Sie also Ihren persönlichen Wert berechnen möchten, multipliziren Sie Ihr Körpergewicht mit 0,75. Dies ergibt einen durchschnittlichen Wert, da manche Menschen durchaus mehr Protein zu sich nehmen als notwendig. Dies ist mit ein Grund, warum viele Menschen an Gewicht zunehmen.

Vegetarier

Da das meiste qualitativ hochwertige Protein in tierischen Produkten zu finden ist, ist es als Vegetarier nicht immer einfach eine ausreichende Menge an Protein über pflanzliche Produkte aufzunehmen. Manche Vegetarier kombinieren pflanzliche Produkte in einer Mahlzeit, um so eine höhere Menge an Protein zu erhalten. Dies kann auch für Personen, die an Gewicht verlieren möchten eine gute Möglichkeit sein, da pflanzliche Produkte einen niedrigeren Fettanteil haben. Tierische Produkte tendieren zu höheren Fett- und Kalorienwerten. Deshalb kann nur ein gewisser Anteil an tierischen Produkten konsumiert werden, bevor zu viele Kalorien aufgenommen werden.

Protein in Reis

Das in Reis enthaltene Protein wird aufgrund der geringen Menge der wichtigen Aminosäure Lysine als unvollständig betrachtet. Allerdings wird in der westlichen Ernährung Reis oft gemeinsam mit anderen Nahrungsmitteln verzehrt, [...]

Der glykämische Index und die...

Die Glyx-Diät basiert auf einem glykämischen Index und ist weltweit sehr beliebt. Einige Untersuchungen zeigen, dass eine Diät, die aus vielen Lebensmittel mit einem niedrigen glykämischen Wert besteht eine gesunde [...]