Mit einer veganen Diät experimentieren

Ich habe kürzlich eine experimentelle vegane Diät ausprobiert. Die Motivation dazu kam nach der Sichtung des Films „Food, Inc.“, ein erschreckender Blick hinter die Kulissen der Lebensmittelindustrie. Nach dem ich den Film gesehen habe, war ich voller Motivation nur noch gesünderes Essen in mich hinein zu stopfen. „Du bist, was du isst“ , sagt man. Also entschied ich mich für sauberste, gesündeste Ernährung, die es gibt: einer veganen Diät.

Es gibt nur ein Problem für mich, wenn es um eine vegane Diät geht. Ich liebe Fleisch. Und Eier. Und Käse. Und Milch. Die Idee dies alles völlig aufzugeben und auf kalten Entzug zu gehen erschien mir unfassbar. Ich wollte mit einer veganen Diät experimentieren aber ich wusste, wenn ich die Erwartungen zu hoch setze, würde ich recht schnell versagen. Der Schlüssel für mich war es, eine Art Mittelweg zu finden, auf dem ich mit Veganismus experimentieren konnte, ohne die beängstigende Aussicht nie wieder Nahrungsmittel, die von Tieren stammen oder aus Tieren gemacht sind, zu mir zu nehmen. Also kam ich zu einem angenehmen Kompromiss: nur die halbe Woche eine vegane Diät.

Montag bis Donnerstag mittags würde ich mich vegan ernähren. Dann vom Abendessen am Donnerstag bis zum Sonntag könnte ich Fleisch essen, Eier und Käse. Ich konnte diese Diät drei Monate durchhalten, bis ich leider im Urlaub von diesem Weg abkam und seitdem nicht mehr wieder zurückgefunden habe. Aber das ist okay. Ich habe viel aus den Erfahrungen gelernt und ich weiß jetzt, dass ich jederzeit zu einer veganen Diät zurückkehren kann und ich viel weniger Angst davor haben werde, wenn ich dies tue.

Hier ein paar Dinge die ich während der veganen Diät, welche ich die halbe Woche geführt habe, lernte:

1. Sie können ein paar wirklich leckere Dinge essen. Ich lieb Essen. Es ist wirklich eines meiner Laster und ich muss wirklich aufpassen was ich vor mich stelle, denn die Chance besteht, egal was es ist, dass ich alles bis zum letzten Bissen aufesse. Mein größtes Bedenken gegen eine vegane Diät war, dass es vielleicht unausstehlich werden würde. „Wie kann eine Mahlzeit irgendwie gut sein, wenn man keine tierischen Produkte verwendet?“ Ich machte mir Sorgen, bevor ich es versucht habe. Was ich gelernt habe, Essen kann wirklich atemberaubend sein, selbst wenn es nur aus Pflanzen besteht. Dies ist keine Übertreibung eines erdbewussten Hippies, der versucht Ihnen Inkareis und Kohl für den Rest Ihres Lebens anzudrehen. Ich mag Hühnerflügel, Barbecue und Brötchen mit Ei. Veganismus kann wirklich lecker sein! Ich fand Rezepte, die ich auch heute noch benutze, einfach nur, weil sie so lecker sind. Wenn Sie anfangen, mit veganen Rezepten zu experimentieren, werden Sie ein paar wirklich wundervolle Sachen essen.

2. Es ist großartig für den Verdauungstrakt. Ohne zu sehr in Detail zu gehen, lassen Sie mich einfach sagen, dass eine vegane Diät routinemäßige Körperfunktionen deutlich effizienter und angenehmer macht. Gemüse enthält viele Ballaststoffe. Und da Sie kein Fleisch essen, was schwerer für Ihren Körper zu verdauen ist, „öffnen“ sich die Dinge wirklich beim Stuhl. Sie werden sich in einigen Wochen leichter als je zuvor fühlen.

3. Gewichtsverlust ist keine feststehende Sache. Viele Menschen begehen den Fehler zu glauben, dass eine vegane Ernährung automatisch zu Gewichtsverlust führt. Obwohl es einfacher ist, Gewicht zu verlieren, wenn man kein Fleisch und keinen Käse isst, kann man nicht einfach davon ausgehen, dass die Pfunde nur so purzeln, wenn man anfängt, sich vegan zu ernähren. Was am wichtigsten ist, um Gewicht zu verlieren, ist Kalorien zu reduzieren. Es gibt viele Dinge, die man bei einer veganen Diät essen könnte, die viele Kalorien enthalten. Öle, Nüsse und Reis sind Beispiele dafür. Es ist wichtig weiterhin Kalorien zu zählen, während man mit einer veganen Diät experimentiert. Ich habe sogar Gewicht zugelegt, als ich mich vegan ernährt habe, weil das Essen einfach so gut war!

Protein in Nüssen

Viele Nüsse enthalten viel Protein aber auch viel Fett und Kalorien. Das Protein in Nüssen ist von geringerer Qualität als das in Fleisch, Fisch oder Eiern. Wenn Sie allerdings Nüsse [...]

Low Carb Diät

Das Atkins Gewichtsabnahme-Programm hat unbestreitbar die Low-Carb-Diäten begründet. Allerdings existiert diese Ernährungsform, bei der nur wenig Kohlenhydrate aufgenommen werden bereits seit mehr als hundert Jahren. Damals hat William Banting ein [...]