Fettspeicherung im menschlichen Körper

Der Hauptteil an gespeichertem Fett im menschlichen Körper findet sich unter der Haut oder als Unterhautfett. Dieses Fettgewebe wird von den Fettzellen gebildet. Ein Mensch kann am ganzen Körper zwischen 50 und 200 Milliarden Fettzellen speichern. In welchen Körperregionen Fett gespeichert wird ist von den Genen und auch vom Geschlecht abhängig. Die meisten Frauen speichern Fettpolster im Bereich der Brüste, Taille, Hüfte und Po. Männer speichern ca. 5% mehr Fettgewebe in den Bereichen der Brust, Bauch und Po.

Auch bilden sich Fettspeicher um die Nieren, Leber und inneren Muskeln. Tatsächlich erhöht sich die Fetteinlagerung in Muskeln wenn wir älter werden. Deshalb bemerken wir eine Zunahme in diesem Bereich nicht so schnell wie bei einer Zunahme am Bauch beispielsweise. Wenn die tägliche Bewegung weniger wird, aber die Energieaufnahme gleich bleibt, ist es möglich, dass sich Muskeln abbauen und durch Fett ersetzt werden. So verlieren wir an Kraft aber das Muskelvolumen nimmt dennoch zu, da Fett weniger dicht ist als Muskeln und somit mehr Platz benötigt.

Wie Fett gespeichert wird Der einzige Zweck von Fettzellen ist die Speicherung kleiner Tröpfchen von Fettmolekülen. Diese Fettmoleküle sind die Konzentrationen von Fettsäuren die den Blutspiegel steigen lassen, wie nach einer großen Mahlzeit. Ein Anstieg der Konzentrationen im Blut löst Lipaseenzyme die sich im Fettgewebe befindet auf, um die Fettsäuren in ein Fettmolekül (Triglyceride) umzuwandeln und zu speichern.

Wenn wir an Gewicht zunehmen vermehrt sich nicht die Anzahl der Fettzellen sonder die vorhandenen Zellen füllen sich auf und werden somit größer. Fettzellen im menschlichen Körper können sich vervielfachen aber nur wenn die vorhandenen Fettzellen nicht mehr ausreichen das überschüssige Fett zu speichern.

Wie Fett genutzt wird Wenn der Körper gespeichertes Fett für die Energieversorgung nutzt, leert er die Fettzellen mithilfe von Enzymen und setzt Glyzerin und Fettsäuren frei. Die zirkulierenden Fettsäuren benötigen Energie um zu den Muskelzellen vorzudringen. Sie werden durch die Membran in die Muskelzelle transportiert und gelangen in die Mitochondrien der Zellen. Mitochondrien sind das Kraftwerk der Zelle, sie extrahieren Energie aus Fett und Kohlenhydraten um für die Zellen nutzbare Energie zu produzieren.

Punktuelle Gewichtsabnahme Es ist unmöglich nur an bestimmten Körperbereichen Gewicht abzunehmen. Mit regelmäßigem Sport und der richtigen Ernährung verringern sich die Fettzellen am ganzen Körper, was hilft auch die Fettpolster in Ihrer Problemzone abzubauen.

Mangelernährung & Fehlernährung

Da man während einer Diät seine Ernährung kurz- oder langfristig umstellt, kann es vorkommen, dass man sich durch die veränderte Zubereitung und Zusammenstellung von Lebensmitteln einseitig ernährt. Dies kann zu [...]

Sportartikel zur Gewichtsabnahme

Sie möchten abnehmen und wollen sowohl besser aussehen als auch sich besser fühlen, aber es gibt zu viele Informationen die es gilt aufzunehmen? Wenn auch Sie dieses Gefühl überwältigt, gibt [...]