Das dreckige kleine Geheimnis unserer Gesellschaft zum Thema Gewichtszunahme

Das US-amerikanische National Center for Health Statistics (NCHS) hat kürzlich die Ergebnisse einer Studie zum Thema Alkoholkonsum von Amerikanern veröffentlicht. Die Ergebnisse waren alarmierend, um es milde auszudrücken. Nach Angaben der NCHS stammen 16% aller konsumierten Kalorien in Amerika von Alkohol!

Die NCHS-Studie

Die NCHS-Studie zeichnete die Kalorienzufuhrgewohnheiten von erwachsenen Amerikanern in den Jahren 2007 bis 2010 auf. Was sie herausgefunden haben, ist das ein männlicher Amerikaner über 20 150 Alkoholkalorien pro Tag konsumiert. Frauen in der selben Altersklasse konsumieren im Durchschnitt 50 Alkoholkalorien pro Tag.

Wenn man diesen Alkoholkonsum auf ein Jahr hochrechnet, konsumiert der durchschnittliche Mann 54.750 Alkoholkalorien pro Jahr, was etwa 15,6 Pfund Körpergewicht entspricht! In anderen Worten, wenn der durchschnittliche amerikanische Mann genau so viele Kalorien pro Tag verbrennt wie er durch seine Nahrung aufnimmt und nur die Alkoholkalorien behält, dann würde er fast 16 Pfund in einem Jahr zulegen!

Bei Frauen sind die Nachrichten etwas besser. Die durchschnittliche amerikanische Frau konsumiert 18.250 Alkoholkalorien pro Jahr, was 5,2 Pfund zusätzlichem Körpergewicht entspricht, wenn es nicht durch Aktivität verbrannt wird.

Jedoch zeigt die NCHS-Studie, dass Alkoholkalorienkonsum nicht über die ganze Bevölerkung gleichmäßig verteilt ist. 67,3% der Männer konsumieren keinen Alkohol an einem Tag, während 19% der Männer mehr als 300 Alkoholkalorien täglich aufnehmen. 82,1% der Frauen konsumieren keinen Alkohol an einem bestimmten Tag während 6% der Frauen mehr als 300 Kalorien dadurch zulegen.

.

Hier sind einige interessante Fakten zu der NCHS-Studie über Kalorien in Alkohol:

Die Lehre

Was lernen wir also aus der NCHS-Studie? Erstens das Offensichtliche: Amerikaner trinken viel Alkohol. Obwohl jedoch 16% der Kalorienzufuhr in den USA durch Alkohol zustande kommen, und dies alarmierend klingt, ist es wichtig zu verstehen, dass ein relativ kleiner Teil der Bevölkerung den größten Teil dazu beiträgt. Die meisten Amis trinken nicht wirklich und manche trinken viel zu viel. Wenn der durchschnittliche Amerikaner 15,6 Pfund (Männer) oder 5,2 Pfund (Frauen) an Alkoholkalorien pro Jahr zu sich nimmt, bedeutet dies, dass die meisten Menschen in den USA viel Arbeit darein stecken, ein vernünftiges Gewicht zu behalten.

Die Studie zeigt auch den schädlichen Effekt der Kalorien im Bier. 19% der Männer beziehen 300+ ihrer täglichen Kalorien vom Alkohol, verglichen mit nur 6% bei den Frauen. Dies kann man nicht alleine auf Tatsache zurück führen, dass Frauen insgesamt weniger trinken. Ein Faktor ist ebenfalls, dass Männer weitaus mehr Bier konsumieren als Frauen. Wenn Sie Alkohol trinken wollen, ist Bier von einem Kalorienstandpunkt aus gesehen, die schlechteste Wahl aufgrund der Kalorien aus den Kohlenhydraten UND den Alkoholkalorien. Ein Glas Bier enthält zwischen 110 und 250 Kalorien. Verglichen mit einem Glas einer Spirituose auf Eis (80 Kalorien) oder ein Glas Wein (90 Kalorien) und es wird klar, warum eine höher Anzahl Männer mehr als 300 Kalorien täglich durch Alkohol aufnimmt.

Alkohol und Abnehmen sind zwei inkompatible Facetten des Lebens. Wenn Sie ernsthaft abnehmen wollen, sind die zusätzlichen Alkoholkalorien eine schwere Bürde.

Sportartikel zur Gewichtsabnahme

Sie möchten abnehmen und wollen sowohl besser aussehen als auch sich besser fühlen, aber es gibt zu viele Informationen die es gilt aufzunehmen? Wenn auch Sie dieses Gefühl überwältigt, gibt [...]

Die idiotensichere Diät

Viele Menschen genießen ihr Leben nicht bei einer Diät und dies stimmte ganz besonders für Neris Thomas und India Knight. Jedoch waren sie unglücklich auf ihre Gewichtszunahme von 434 Pfund [...]