Cleveres Essen für einen wachen Verstand

Viel zu oft unternimmt man einen eindimensionalen Ansatz beim Abnehmen. Das Ziel ist immer ein Vorteil für den Körper, aber was ist mit dem Verstand? Was ist das beste Essen für Ihren Verstand?

Jene die Sagen, dass wir 4 Körper haben – physisch, emotional, mental und spirituell – verstehen die Wichtigkeit von Diäten, die auch gut für den Verstand sind. Immerhin betreffen drei dieser vier „Körper“ unseren Verstand.

Unglücklicherweise legen viele Diäten nur auf den physischen Körper wert, und vergessen den Verstand. Aber das Gehirn braucht Treibstoff genau wie der Körper. Wenn eine Diät nicht auf das Gehirn achtet, kann es dazu führen, dass sich der Mensch der Diät macht müde und träge fühlt.

Während Sie versuchen Ihre Kalorienaufnahme zu verringern um den Körper zu bekommen den wollen, lassen Sie besser nicht Ihr Gehirn verhungern!

Hier ein paar Dinge, die Sie über cleveres Essen für einen gesunden Verstand wissen sollten:

1. Gehirne verlangen Balance

Das Gehirn zu füttern ist schwierig, da das Gehirn auf Glukosebasis arbeitet, welches es aus gerade konsumierten Kohlenhydraten (Früchten, Körnern, etc.) bekommt, jedoch schaden hohe Glukosemengen den Zellen im Körper, inklusive denen im Körper.

 

Dem Gehirn zu viel Glukose zu geben, dem primären Treibstoff damit es gesund funktioniert, erhöht den Blutzucker und führt zur Ausschüttung von Cortisol. Dies beides führt zu einer Schädigung des Kurzzeitgedächtnisses und zu schlechten kognitiven Funktionen.

Forscher haben herausgefunden, dass das Gehirn am besten mit so viel Glukose funktioniert, wie man es in einer Banane findet. Aus diesem Grund ist es zu empfehlen, mehrere kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt zu essen, um den Glukoselevel konstant oben zu halten.

2. Fett: Richtig gut oder richtig schlecht

Wer Diät macht, sollte wissen, dass nicht alle Fettsäuren gleich sind. Verschiedene Fette haben verschiedenen Wirkungen auf den Körper.

Obwohl jedes Gramm ein einzelnen Fettes genau 9 Kalorien beinhaltet, sollten manche Fettsäuren vollständig vermieden werden, während andere sehr gut für Sie sind und sogar essentiell für das Überleben sind.

Transfette sind die Schlimmsten. Man findet Sie primär in Nahrungsmitteln, die chemisch verarbeitet wurden und gelten als noch schlimmer als das etwas weniger schlimme Fett, gesättigte Fettsäuren.

Gesättigte Fettsäuren findet man normalerweise in Fleisch, Butter und Käse. Sie führen zu hohen Cholesterinwerten und kognitiven Defiziten. Studien an Ratten zeigten, dass gesättigte Fettsäuren zu Schäden im Gehirn, genauer dem Gedächtnis, führen.

Eine Ernährung aus vielen gesättigten Fettsäuren erhöht auch das Risiko auf Schlaganfälle und Herzerkrankungen.

Ungesättigte Fettsäuren sind die gesündesten. Essentielle Fettsäuren wie Omega-3 zeigten sich als sehr, sehr gesund für die kognitiven Funktionen.

 

Hier nur ein paar der nachgewiesenen Vorteile von Omega-3 Fettsäuren:

Omega-3 Fettsäuren können in Eiern gefunden werden, bei denen die Hennen mit Leinsamen gefüttert wurden, Pekannuss und Walnüsse, Lachs, Oliven, Rapsöl und Sojabohnen. Viele Menschen nehmen Omega-3 Nahrungsergänzungsmittel auf Fischbasis, um genug Omega-3 Fettsäuren einzunehmen.

3. Bestes Fresschen für das Hirn

Was sind also die besten Nahrungsmittel für einen hochgradig funktionierenden Verstand? Hier eine Liste von Nahrungsmitteln, welche die kognitiven Funktionen verbessern. Am Besten dabei ist, keines dieser Nahrungsmittel verletzt das Ziel einer Diät, welche das Gewicht verringern soll!

Da haben Sie es. Eine Liste voller Lebensmittel, die vor Antioxidantien strotzen, um Ihr Hirn am Laufen zu halten bis ins hohe Alter. Es ist fast unmöglich, zu viel dieser „cleveren“ Nahrungsmittel zu essen und zu genießen! Machen Sie nur langsam mit dem Wein und der Zartbitter-Schokolade, okay?

Sportartikel zur Gewichtsabnahme

Sie möchten abnehmen und wollen sowohl besser aussehen als auch sich besser fühlen, aber es gibt zu viele Informationen die es gilt aufzunehmen? Wenn auch Sie dieses Gefühl überwältigt, gibt [...]

Die idiotensichere Diät

Viele Menschen genießen ihr Leben nicht bei einer Diät und dies stimmte ganz besonders für Neris Thomas und India Knight. Jedoch waren sie unglücklich auf ihre Gewichtszunahme von 434 Pfund [...]