Brotaufstriche

Um in Ihr Frühstück mehr Abwechslung und Vielfalt zu bringen, haben wir Ihnen ein paar Anregungen und Rezepte für verschiedene Brotaufstriche zusammengestellt. Am gesündesten ist Vollkornbrot da dieses komplexe Kohlenhydrate enthält und läger satt macht.

Die Brotaufstriche eignen sich auch, wenn Sie mittags zu Ihrem Salat etwas Brot essen möchten. Bereiten Sie gerne etwas mehr zu und bewahren Sie die Aufstriche in einer verschlossenen Box 1 bis 2 Tage im Kühlschrank auf. Aber achten Sie darauf, wie verderblich die im Brotaufstrich enthaltenen Lebensmittel sind und bewahren Sie diese nicht zu lange auf. Überprüfen Sie vor dem Verzehr die Frische des Aufstrichs.

Zucchini Nuss Aufstrich (1 Portion)

Waschen Sie die Zuchini und raspeln Sie diese grob. Mischen Sie die fein gehackte Petersilie mit Quark und Nüssen. Heben Sie die Zuchiniraspeln unter und schmecken Sie alles mit Salz und Pfeffer ab.

Auberginenpaste (Baba Ganusch) ca. 4 Portionen

Heizen Sie den Backofen auf 230°C vorheizen. Stechen Sie die Aubergine ringsherum mit einer Gabel oder einem scharfen Messer ein. Legen Sie diese ca. 20 Minuten auf einem Backblech in den Ofen bis Sie völlig weich ist. Schneiden Sie die Aubergine der Länge nach auf und schälen Sie das Fruchtfleisch mit einem Löffel heraus. Geben Sie das Fruchtfleisch in einen Mixer mit Metallschneide und pürieren Sie es zu einer glatten Paste. Zitronensaft, Tahini, Knoblauch, Salz und Pfeffer nach Geschmack zufügen und mixen, bis alles gut vermischt ist. Während des Mixens Olivenöl zufügen, damit die Soße cremig wird. Abschmecken, in eine Schüssel geben, mit Klarsichtfolie bedecken und 2 Std. oder über Nacht kühl stellen. Hierzu passt unter anderem warmes Pitabrot.

Avocado Bärlauch Dip, 2 Portionen

Pressen Sie die Zitrone vollständig aus. Schneiden Sie die Avocado ringsum der Länge nach ein und lösen Sie beide Hälften der Avocado mit einer Drehbewegung vom Kern. Schälen Sie die Avocado und gießen Sie anschließend den Zitronensaft darüber. So vermeiden Sie, dass sich die Avocado braun färbt. Zerdrücken Sie nun die Avocado und schmecken Sie die Creme mit etwas Chili, Salz und Pfeffer ab. Waschen Sie nun den Bärlauch und entfernen Sie die Stiele. Schneiden Sie die Blätter in feine Streifen oder hacken Sie ihn fein. Vierteln Sie die Tomaten, entfernen Sie die Kerne und mischen Sie das feingeschnittene Fruchtfleisch zusammen mit dem Bärlauch unter den Dip.

Hier finden Sie weitere Aufstriche die Fisch und Fleisch enthalten.

Sportartikel zur Gewichtsabnahme

Sie möchten abnehmen und wollen sowohl besser aussehen als auch sich besser fühlen, aber es gibt zu viele Informationen die es gilt aufzunehmen? Wenn auch Sie dieses Gefühl überwältigt, gibt [...]

Die idiotensichere Diät

Viele Menschen genießen ihr Leben nicht bei einer Diät und dies stimmte ganz besonders für Neris Thomas und India Knight. Jedoch waren sie unglücklich auf ihre Gewichtszunahme von 434 Pfund [...]