Aufläufe

Aufläufe sind eine tolle und vor allem einfach zuzubereitende Möglichkeit bekannte Gerichte neu zu interpretieren. Sie können mit Pasta, Fleisch, Fisch oder Gemüse zubereitet werden und auch miteinander kombiniert. Probieren Sie es aus!

Neben der Vorbereitung sind diese Rezepte sehr einfach und perfekt wenn Gäste kommen. Sie können alles vorbereiten und stellen die gefüllte Auflaufform in den vorgeheizten Backofen sobald die Gäste kommen. So können Sie den Abend genießen und müssen nicht zwischen Küche und Esstisch hin- und herspringen sondern gemeinsam mit Ihren Gästen den Aperitif oder die Vorspeise genießen.

Wir haben Ihnen hier Rezepte aufgelistet, aber Sie werden sehen den Variationsmöglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt und Sie können auf einfache Weise eine ausgewogene und gesunde Mahlzeit zubereiten.

Kürbis Pastinaken Auflauf (für 2 Personen)

Zutaten

Heizen Sie den Backofen vor. Putzen, schälen und würfeln Sie die Pastinaken. Den Hokkaido-Kürbis putzen und halbieren Sie um anschließend die Kerne zu entfernen. Schneiden Sie das Fruchtfleisch in Stücke und hacken Sie den Knoblauch. Lösen Sie das Kasseler vom Knochen und schneiden Sie das Fleisch in Würfel. Braten Sie die Pastinaken und den Hokkaido in Olivenöl ca. 8 Minuten an und geben Sie Knoblauch und Thymian dazu. Füllen Sie das Gemüse zusammen mit dem Fleisch in eine Auflaufform. Für die Sauce reiben Sie die Limettenschale fein ab und pressen Sie anschließend den Saft aus. Erhitzen Sie in einer Pfanne die Butter und fügen Sie das Mehl hinzu. Schwitzen Sie dies ca. 3 Minuten unter ständigem Rühren an. Löschen Sie unter Rühren die Butter-Mehl-Schwitze mit Milch ab und lassen Sie alles ca. 5 Minuten köcheln. Würzen Sie die Sauce mit Salz, Pfeffer und Limettenschale und ziehen Sie anschließend die Pfanne von der Platte und geben Sie den Limettensaft hinzu und gießen Sie alles über das Gemüse. Bestreuen Sie den Auflauf mit Semmelbröseln und Walnüssen. Backen Sie den Auflauf im heißen Ofen auf der mittleren Schiene für ca. 25 Minuten bei 200 Grad.

Tomaten Zucchini Auflauf (für 4 Personen)

Zutaten

Heizen Sie den Backofen vor. Putzen Sie die Zucchini, schneiden Sie diese in Scheiben und salzen Sie sie. Schneiden Sie auch die Tomaten in ca. 1cm dicke Scheiben und hacken Sie eine Hälfte des Salbeis. Auch die Thymianblättchen werden gehackt. Drücken Sie überschüssiges Wasser leicht aus dem Spinat und würzen Sie ihn mit Salz und Pfeffer. Würfeln Sie die Mozzarella. Geben Sie den Spinat in die Auflaufform. Tupfen Sie die Zucchinischeiben trocken und legen Sie diese abwechselnd mit den Tomatenscheiben in die Auflaufform und würzen Sie alles mit Salz und Pfeffer. Verteilen Sie die Kräuter auf dem Auflauf und bedecken Sie alles mit Mozzarella. Backen Sie alles bei 200 Grad für ca. 25 Minuten.

Mangelernährung & Fehlernährung

Da man während einer Diät seine Ernährung kurz- oder langfristig umstellt, kann es vorkommen, dass man sich durch die veränderte Zubereitung und Zusammenstellung von Lebensmitteln einseitig ernährt. Dies kann zu [...]

Sportartikel zur Gewichtsabnahme

Sie möchten abnehmen und wollen sowohl besser aussehen als auch sich besser fühlen, aber es gibt zu viele Informationen die es gilt aufzunehmen? Wenn auch Sie dieses Gefühl überwältigt, gibt [...]