Heilfasten zu Hause – Anleitung zum Suppenfasten

Sie möchten Heilfasten aber nicht Ihre Energie verlieren und ständig ein Hungergefühl haben? Dann könnte die Suppendiät für Sie interessant sein. Jeden Tag gibt es Suppe aus gesunden und leckeren Zutaten. So lassen sich in nur zehn Tage kleine Fettpolster schmelzen. Die Gemüsesuppen und frisch gepressten Säfte unterstützen das Fasten ohne Hungergefühl und Energieverlust. Auch können Sie diese Kur problemlos in Ihren Alltag integrieren. Sprechen Sie vor Beginn einer Fastenkur unbedingt mit Ihrem Arzt!

Das Fasten, in diesem Fall das Suppenfasten ist keine Diät, sondern der Verzicht auf feste Nahrung. Die speziellen Gemüsesuppen haben gegenüber anderen Fastenarten den Vorteil, dass Sie satt werden und Ihre Leistungsfähigkeit erhalten bleibt. Tee, Wasser und frische Säfte unterstützen das Suppenfasten, da diese die Ausscheidung und den Fettabbau optimal anregen.

Hier eine kleine Anleitung zum Suppenfasten: Dreimal täglich essen Sie ein bis zwei Teller Gemüse-, Hafercreme- oder Obstsuppe, sogeannte Fettburner. Sie können die Suppen auch auf Vorrat zubereiten und am nächsten Tag mit ins Büro nehmen. Die speziellen Zutaten wie Kartoffeln, verschiedene Gemüsesorten und Gewürze entschlacken gezielt Ihren Körper.

Damit Sie das beste Ergebnis durch das Suppenfasten von zu Hause erzielen können, sollten Sie unter anderem folgendes beachten:

1. Kochen Sie immer frisch! Da diese kurzfristige Ernährungsart so gut wie keine Kohlenhydrate enthält und basisch ist, bleibt der Blutzuckerspiegel niedrig was kleine Fettpolster schnell abbaut. Diesen Effekt erzielen Sie allerdings nur, wenn sie frisch kochen. Bei Fertigsuppen wird sich kaum Erfolg einstellen. Basische Lebensmittel sind beispielsweise Kartoffeln, Gemüse, dunkle Blattsalate, Obst, Rohmilch, Soja und Trockenfrüchte. 2. Benutzen Sie Olivenöl Hochwertiges Olivenöl enthält Fettsäuren, die Ihren Körper nicht belasten, Gefäße reinigen und den Cholesterinspiegel senken. Nutzen Sie deshalb während Ihrer Fastenkur ausschließlich hochwertiges Olivenöl zur Zubereitung Ihrer Suppen. 3. Pflegen Sie den Darm Da der Darm für das Entschlacken und Abnehmen eine wichtige Rolle spielt, unterstützt das Suppenfasten die Darmfunktion gezielt. Reinigen Sie deshalb Ihren Darm regelmäßig und bringen Sie ihn in Schwung. 4. Trinken Sie viel Während Ihrer Suppenkur sollten Sie etwa drei Liter täglich trinken. Halten Sie sich hier vor allem an Wasser, grünen Tee und frisch gepresste Säfte die Enzyme enthalten Ihre Fettverbrennung anzukurbeln und Gewebewasser ausschwemmen. 5. Bewegen Sie sich täglich Da Muskeln wesentlich mehr Energie umsetzen als Fettgewebe, sind sie die besten Fatburner. Alleine 30 bis 40 Minuten täglich schnelles Gehen runden Ihre Kur ab. Es gilt allerdings, dass sie ein Tempo wählen dass sie nicht außer Atem bringt, da nur so die Muskeln genügend mit Sauerstoff versorgt werden udn dei Fettverbrennung angeregt wird. 6. Kurbeln Sie Ihren Stoffwechsel an Um Ihren Stoffwechsel in Schwung zu bringen und somit die Fettverbrennung zu fördern können Sie erst heiß und dann kalt Duschen. Auch hilft eine Massage mit einer Körperbürste. Beginnen Sie immer beim rechten Fuß und arbeiten Sie immer zum Herzen hin. 7. Nutzen Sie Leberwickel Da die Leber bei einer Entgiftung eine wichtige Rolle spielt, können Sie sich mit einem einfachen Trick unterstützen. Legen Sie auf der rechten Körperseite unterhalb des Zwerchfells ein nassen Handtuch unter den letzten Rippenbogen. Darauf kommt eine Wärmflasche mit heißem Wassen und darüber ein trockenes Handtuch. Ruhen Sie ca. 20 Minuten! 8. Hören Sie auf Ihren Körper Beginnen Sie, auf Ihren Körper zu hören und ihm zu geben was er verlangt. Das kann Bewegung, Ruhe oder Nahrung bzw. Trinken sein.

Auf keinen Fall sollten folgende Personengruppen fasten:

Hinweis: Diese Aufzählung ist keinesfalls vollständig und lediglich beispielhaft. Suchen Sie vor einer Fastenkur oder Diät immer einen Arzt auf!

Mangelernährung & Fehlernährung

Da man während einer Diät seine Ernährung kurz- oder langfristig umstellt, kann es vorkommen, dass man sich durch die veränderte Zubereitung und Zusammenstellung von Lebensmitteln einseitig ernährt. Dies kann zu [...]

Sportartikel zur Gewichtsabnahme

Sie möchten abnehmen und wollen sowohl besser aussehen als auch sich besser fühlen, aber es gibt zu viele Informationen die es gilt aufzunehmen? Wenn auch Sie dieses Gefühl überwältigt, gibt [...]